Tag des LED-Lichts 2017 am 10. Dezember 2017

Tag des LED-Lichts am 10. Dezember 2017

Update vom 19. Dezember 2017: Insgesamt haben 166 Personen den 1. Tag des LED-Lichts am 10. Dezember 2017 unterstützt und das gemeinsame Statement mittels Status-Update auf ihren Social Media-Profilen verbreitet. Über 400.000 Personen in ganz Europa wurden darauf aufmerksam gemacht, dass jeder zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit LED-Technik beitragen kann.


Keine andere Erfindung hat den Gebrauch des Lichts durch den Menschen so revolutioniert wie die Entwicklung der LED-Technologie. Durch hohe Effizienz, starke Leistung und ihre besondere Langlebigkeit hat die Leuchtdiode die Beleuchtungstechnik im Sturm erobert. Neben einer besseren Lichtqualität helfen LED-Leuchten aber vor allem dabei, riesige Mengen an Energie und CO2-Emissionen einzusparen. Ohne den vermehrten Einsatz der LED-Technik werden wir die bedrohlichen Auswirkungen der globalen Erwärmung unseres Klimas nicht verhindern können. Erst kürzlich warnte ein Zusammenschluss von 15.000 Wissenschaftlern aus über 184 Ländern in einem gemeinsamen Appell eindringlich vor den Folgen der Erderwärmung.[1] Um ein deutliches Zeichen für den dringend notwendigen Schutz unseres Klimas zu setzen, haben wir den „Tag des LED-Lichts“ am 10. Dezember 2017 ins Leben gerufen.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Noch können wir jedoch etwas tun: Mit Hilfe der LED-Technologie können wir gemeinsam zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Alltag beitragen. Denn LED-Leuchten sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern bringen gegenüber konventionellen Leuchtmitteln eine ganze Reihe an interessanten und äußerst nützlichen Vorteilen mit sich – vor allem in Bezug auf unsere Umwelt. Jede einzelne LED-Leuchte, die im Alltag ein herkömmliches Leuchtmittel ersetzt, ist somit ein kleiner und wichtiger Schritt in eine bessere Zukunft.

Werden Sie Unterstützer!

Genau aus diesem Grund haben wir den Tag des LED-Lichts ins Leben gerufen. Unsere Kampagne dient dazu, die Kräfte aller Unterstützer der Initiative für unsere Umwelt durch Aktivität auf diversen Social Media-Kanälen zu einen. So soll die größtmögliche Aufmerksamkeit punktgenau am Ende der Informationskampagne – dem Tag des LED-Lichts am 10. Dezember 2017 – auf das drängende Thema Klimaschutz gelenkt werden.

So einfach geht’s

Registrieren Sie sich bei Thunderclap und verbinden Sie Ihren Social Media-Kanal mit unserer Kampagne. Am Tag des LED-Lichts teilen Sie ein gemeinsames Statement zu mehr Klimaschutz dank energieeffizienter LED-Technologie auf Facebook, Twitter oder Tumblr. Je mehr Menschen die Initiative unterstützen, desto mehr Bewusstsein schaffen wir für unserer Umwelt. Machen Sie mit und werden Sie Unterstützer!

Das Voting ist leider abgelaufen.

Wir sind überzeugt: Je schneller wir flächendeckend den Umstieg von herkömmlichen Leuchtmitteln auf LED-Leuchten schaffen, desto besser werden wir die Klimaerwärmung und die negativen Auswirkungen auf die Ökosysteme unseres Planeten in den Griff bekommen.

Einzelnachweise

  1. Mangelnder Umweltschutz – 15.000 Forscher unterschreiben "Warnung an die Menschheit" spiegel.de. Abgerufen am 17.11.2017

Steffen

Das ist super

Hans Peter

Tolle Aktion! Wird ja Zeit dass sich was ändert! Weiter so!

Facebook Lichtmiete