Nennleistung 26 - 35 W
Netzspannung Einspeisung Wechselspannung 230 V
Betriebsfrequenz – Netzfrequenz 50 Hz
Nennstrom 0.25 - 0.30 A
Einschaltstrom 50 A (bei Kaltstart für 200 µs)
Leistungsfaktor > 0,95
Restwelligkeit < 0,5 %
Elektromagnetische Verträglichkeit geprüft & bestanden nach DIN EN 62493 (VDE 0848-493)
Sicherheitsstandards VDE, ENEC, IP30, IFS6 / BRC 7 gemäß DIN 10500

 

Photobiologische Sicherheit Risikogruppe 1 (geringes Risiko)
Lichtfarbe gemäß EN 12464-1 Weiß, Neutralweiß
Farbtemperatur 4.000K, 5.000 K
Nennlichtstrom 2.300 - 3.000 lm
Abstrahlwinkel 150°
Farbwiedergabeindex Ra > 85
Lichtstromerhalt am Ende d. Nennlebensdauer 0.80
Startzeit < 0.5 s

 

Gesamtlänge 620 mm
Gesamtbreite 620 mm
Produktgewicht 6.900 g
Aluminiumprofil Endbehandelt pulverbeschichtet, ggf. eloxiert
Kunststoffabdeckung Polycarbonat (PC) transparent, Polycarbonat (PC) colourLED®

 

Umgebungstemperaturbereich auf Anfrage

 

Nennlebensdauer bis zu 150.000 h
Anzahl der Schaltzyklen 300.000

 

Lebensmittel- und Getränkeindustrie IFS 6 / BRC 7 gemäß DIN 10500
Dimmbar ja
DALI-fähig ja

 

 

Einfache Installation unserer LED-Deckenpanels

Die überdurchschnittliche Lebensdauer von bis zu 150.000 Betriebsstunden und die hohe Ausfallsicherheit (die Ausfallquote liegt bei unter 0,1 Prozent) machen Deutsche Lichtmiete LED-Panels zur perfekten Alternative für alte, ineffiziente Rasterleuchten in Kassettendecken.

Die Installation unserer LED-Deckenpanels im 1-zu-1-Tausch als Ersatz für Rasterleuchten könnte kaum einfacher sein. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die alten Leuchten schnell und sicher gegen die energieeffizienten LED-Panels austauschen. Durch die Umrüstung auf LED-Beleuchtung senken Sie Stromkosten und -verbrauch um bis zu 65 Prozent. Selbst nach Abzug der Miete sparen Sie 15 bis 35 Prozent der Gesamtkosten für Ihre Beleuchtung und deren Wartung.

Jetzt Angebot anfordern
kostenlos & unverbindlich

Homogenes und gleichmäßiges Licht

Sind unsere hochwertigen LED-Deckenpanels erst einmal eingesetzt, sorgen sie für optimale Lichtverhältnisse und somit für ideale Sehbedingungen an jedem Arbeitsplatz – auch an Bildschirmarbeitsplätzen oder in Räumen mit wenig Tageslicht. Typische Einsatzorte sind neben Bürogebäuden und Konferenzräumen auch Einzelhandelsflächen, Schulen, Sportstätten, Korridore und Treppenhäuser.

Lange Lebensdauer und hohe Ausfallsicherheit

Durch zwei Maßnahmen garantiert die Deutsche Lichtmiete eine Lebensdauer von bis zu 150.000 Betriebsstunden:

1. Im Gegensatz zu den meisten LED-Deckenpanels sind die LED-Chips in sämtlichen Deutsche Lichtmiete Produkten nicht getaktet bzw. gepulst. Taktung bedeutet, dass LED-Chips zur Optimierung der Lichtleistung in Sekundenbruchteilen ein- und wieder ausgeschaltet werden. Während der Ein-Zeit kann die LED-Leuchte sehr hoch ausgelastet werden, da sie in der Aus-Zeit etwas abkühlen kann. Diese Pulsung wirkt sich nicht nur negativ auf die Lebenszeit aus, sondern auch auf die Gesundheit. Selbst wenn das Flimmern für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, beeinflusst es das Gehirn und kann zu Kopfschmerzen führen.

2. Im Gegensatz zu herkömmlichen LED-Deckenpanels werden sämtliche Deutsche Lichtmiete Produkte niedrig bestromt. Viele Hersteller bestromen die LED-Chips bis zum Maximum, um für maximale Helligkeit zu sorgen; dies wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus. Ausreichend hell sind Deutsche Lichtmiete LED-Panels dennoch, da mehr LED-Chips verbaut werden. So verbreiten die LED-Leuchten der Deutsche Lichtmiete ein ebenso helles Licht – für eine längere Lebensdauer. 

Betriebskosten reduzieren

Der Einsatz von Deutsche Lichtmiete LED-Deckenpanels sorgt nicht nur für optimale Lichtverhältnisse, sondern reduziert auch die laufenden Betriebskosten. Denn: Deutsche Lichtmiete LED-Deckenpanels sind besonders energieeffizient und wartungsarm. Volle Helligkeit direkt nach dem Anschalten ist garantiert, da unsere LED-Deckenpanels keine Aufwärmphase benötigen. So können Unternehmen ab der Umrüstung auf Deutsche Lichtmiete LED-Beleuchtung nach Abzug der Miete immer noch zwischen 15 und 35 Prozent der Gesamtbetriebskosten für die Beleuchtung sparen (abhängig von Strompreis und Einschaltdauer).

LED-Deckenpanel Eigenschaften und Vorteile im Überblick

  • Homogene und gleichmäßige Ausleuchtung
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten durch unterschiedliche Ausführungen (Lichtfarbe, Leistungsstufen)
  • Flimmerfreies Licht (keine Taktung oder Pulsung)
  • Niedrige Bestromung für langlebiges Licht
  • Volle Helligkeit ohne Aufwärmphase
  • Hochwertige und optisch ansprechende Materialien 
  • Überdurchschnittliche Langlebigkeit von bis zu 150.000 Betriebsstunden
  • Besonders hohe Ausfallsicherheit (Ausfallquote unter 0,1 Prozent)
  • Geringer Wartungsaufwand 
  • Einfache, schnelle und sichere Montage
  • VDE-geprüfte Fertigungsstätte 
  • Energieeinsparung bis zu 65 Prozent 
  • Herstellung in Deutschland

Jetzt Angebot anfordern
kostenlos & unverbindlich

„An nachhaltigen Projekten arbeiten wir konsequent. Die Umrüstung auf eine professionelle LED-Beleuchtung gehört dazu.“

Jörg Carl
Energiebeauftragter

beckers bester

„Die LED-Röhren verbreiten ein schönes, tageslichtähnliches Licht. Meine Mitarbeiter und auch die Kunden haben die Veränderung sofort bemerkt.“


Karsten Johst
Geschäftsführer

Edeka Markt Johst

„Besonders gefallen hat uns, dass wir nach einer Probeinstallation und einem ausführlichen Praxistest noch einmal die Möglichkeit hatten, Anpassungen vorzunehmen.“


Thorsten Stoltenhoff
Leiter Forschung und Entwicklung

TeroLab Surface Group

„Uns hat vor allem der Servicegedanke des Lichtmiete-Konzeptes überzeugt. Wir haben keinerlei Produkt- und Ausfallrisiko mehr und sparen nach Abzug der Mietraten sogar immer noch Kosten ein.“


Fokko Steen
Kaufmännischer Leiter

FRIMA