Sporthallenbeleuchtung mit LED-Technik reduziert Betriebskosten

 

Anforderungen | Beleuchtungsklassen | Kosten optimieren | Gründe zu mieten | Erfahrungsberichte

Eine gute Sporthallenbeleuchtung bietet Sehkomfort, optimale Sehleistung und ein angenehmes visuelles Ambiente. Diese Kriterien optimieren Sie durch die Berücksichtigung der lichttechnischen Gütemerkmale der Beleuchtungstechnik. Dazu zählen die Farbwiedergabe sowie die harmonische Helligkeitsverteilung. Sie sind für den Sehkomfort verantwortlich. Die Sehleistung wird durch das Beleuchtungsniveau und die Blendungsbegrenzung beeinflusst. Faktoren, die sich auch auf die Sicherheit sowie die erfolgreiche Ausübung einer sportlichen Aktivität auswirken.

Mit den Gütemerkmalen Schattigkeit, Lichtfarbe und Lichtrichtung beeinflusst die Hallenbeleuchtung das visuelle Ambiente. Jedes einzelne Gütemerkmal muss bei der Konzeption individuell definiert werden, um für jede sportliche Aktivität die optimale Ausleuchtung zu gewährleisten.

Ideale Ergebnisse erzielen Sie durch die Kombination eines individuell erstellten Beleuchtungskonzeptes und moderner LED-Leuchten. Zusätzlich zur optimierten Konzeption der Sporthallenbeleuchtung bietet die LED-Technologie einen wichtigen wirtschaftlichen Nutzen, da sich der Stromverbrauch um bis zu 70 Prozent reduzieren lässt.

Sporthallenbeleuchtung muss hohe Anforderungen erfüllen

An die Beleuchtung einer Sporthalle werden hohe Anforderungen gestellt. Dies beginnt bei der Hallenbeleuchtung für das Training und reicht bis zu öffentlichen Veranstaltungen bei Anwesenheit von Presse und Fernsehen. Denn vor allem TV-Aufnahmen benötigen eine hochwertige Beleuchtung für bestmögliche Resultate.

Abgesehen davon ist eine optimale Sporthallenbeleuchtung unverzichtbar, um sportliche Aktivitäten sicher und erfolgreich durchzuführen. So wichtig Helligkeit für gutes Sehen und Wahrnehmen schneller Bälle ist – im Rahmen verschiedenster Ballsportarten oder der Erkennung kleinster Bewegungen bei Kampfsportarten reicht Helligkeit allein nicht aus.

Eine hervorragende Farbwiedergabe ist genauso zu berücksichtigen wie eine durch die Leuchten hervorgerufene Blendwirkung. Vor allem dann, wenn Spieler oder Zuschauer fliegende Bälle verfolgen. Bei Feldsportarten wie Tennis ist eine spezielle Anordnung der Tennishallenbeleuchtung erforderlich, um störende harte Schatten zu vermeiden. Handelt es sich um eine Mehrzweckhalle, die nicht nur für sportliche Aktivitäten genutzt wird, erhöhen sich die Anforderungen an die Hallenbeleuchtung zusätzlich, da das durch Licht geschaffene Ambiente eine wichtige Funktion erfüllt.

Die DIN EN 12464-1 gibt für Sporthallen in Ausbildungsstätten eine einheitliche Mindestanforderung 
von 300 Lux bei einem UGRL-Wert (Blendungsbewegung) von 22 und einem Farbwiedergabewert von 80 an. All diese Kriterien erfüllen unsere speziell für die Sporthallenbeleuchtung entwickelten LED-Leuchten wie die häufig eingesetzte LED-Röhre sowie unsere leistungsstarken und ballwurfsicheren LED-Hallenstrahler.

Optimieren Sie Ihre Sporthallenbeleuchtung mit LED-Leuchten und gewährleisten Sie dadurch eine optimale und an alle Ansprüche angepasste Hallenausleuchtung. Zugleich profitieren Sie von signifikant reduzierten Betriebskosten.

Sporthallenbeleuchtung planen

Beleuchtungsklassen nach DIN EN 12193

Die DIN EN 12193 spezifiziert die Anforderungen an Sportstätten mit Trainingsbedingungen einzelner Sportarten in Form von sogenannten Beleuchtungsklassen. Je höher das Niveau des Wettbewerbs oder Trainings liegt und je weiter weg die Zuschauer vom Geschehen sind, desto höher ist die Beleuchtungsklasse. Dabei gilt die Beleuchtungsklasse l als höchste Stufe.

  • Beleuchtungsklasse I


Diese Beleuchtungsklasse gilt für Hochleistungswettkämpfe und Hochleistungstraining. Die Zuschauer befinden sich in großer Sehentfernung.

  • Beleuchtungsklasse II

Wettkämpfe mittleren Niveaus, vorwiegend ohne Zuschauer, unterliegen der Kategorie II der Sporthallenbeleuchtung. Die Sehentfernung wird als mittel angegeben.

  • Beleuchtungsklasse III

Für einfache Wettkämpfe, das allgemeine Training und den Schul- und Freizeitsport ist die Ausleuchtung entsprechend der Beleuchtungsklasse III ausreichend.

Abhängig von der Sportart muss die horizontale und die vertikale Beleuchtungsstärke berücksichtigt werden. Die Vorteile dieser individuell abgestimmten Beleuchtung zeigen sich in den unterschiedlichsten Bereichen: beginnend beim allgemeinen Wohlbefinden der Sportler bis hin zur Sicherheit, wie sie in Kletterhallen unverzichtbar ist.

Kosten für Sporthallenbeleuchtung optimieren

Mit der Umstellung der aktuellen Sporthallenbeleuchtung auf LED-Leuchten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Lichtmiete profitieren Sie mehrfach. Sie erhalten ein auf Ihre individuellen Anforderungen angepasstes Beleuchtungskonzept und reduzieren gleichzeitig die Kosten. Denn wir bieten Ihnen Ihre neue LED-Sporthallenbeleuchtung zur Miete an.

Im Rahmen der gesamten Mietdauer Ihrer neuen Sporthallenbeleuchtung übernehmen unsere zertifizierten Elektrofachbetriebe als Deutsche Lichtmiete Partner die Installation und Wartung der Anlage. Zeitgleich reduzieren Sie Ihre Betriebskosten in diesem Bereich nach Abzug der Miete, abhängig u. a. vom Strompreis und der Einschaltzeit.

 

5 gute Gründe, effiziente Sporthallenbeleuchtung zu mieten


  1. Beleuchtungskosten sofort und dauerhaft senken

    Durch die Umrüstung auf LED-Sporthallenbeleuchtung senken Sie die Stromkosten und den -verbrauch sowie die CO2-Emissionen um bis zu 70 %.

  2. Top Qualität aus eigener Fertigung (Made in Germany)

    Deutsche Lichtmiete® LED-Industrieleuchten werden in der Produktionsstätte in Oldenburg (Oldb.) speziell für die Vermietung entwickelt und gefertigt. Mit einer Lebensdauer von bis zu 150.000 Betriebsstunden garantieren wir Ihnen vollkommen störungsfreie Betriebsabläufe.

  3. Keine Investitionen

    Durch unser Mietmodell entfallen finanzielle Belastungen aus Erst- und Nachinvestitionen sowie versteckten Finanzierungskosten. Zudem ist eine bilanzielle Optimierung auch unter IFRS möglich.

  4. Feste Mietrate

    Ihre monatliche Miete bleibt während der gesamten Laufzeit gleich: keine Mietstaffelung, keine Indexmiete, keine Erhöhung – auch bei Reparaturen oder Austausch.

  5. Beleuchtungsgarantie über die gesamte Mietdauer

    Wir gewähren Ihnen während der gesamten Mietdauer eine Produkt- und Betriebsgarantie. Dadurch entfällt für Sie das Risiko – das liegt ausschließlich bei uns als Vermieter.

Jetzt Angebot anfordern
kostenlos & unverbindlich

Das sagen unsere Kunden

„Das Mietkonzept erschien uns interessant – einerseits natürlich wegen der prognostizierten Energieeinsparungen durch die LED-Leuchten, andererseits dadurch, dass das Leuchten-Ausfallrisiko wegfällt.“


Michael Baumgarten
Geschäftsführer

Forma Baumgarten

„Erst bei der Deutschen Lichtmiete® hat uns die Qualität der Ausleuchtung überzeugt.“

Swen Hofmann
Assistent der Geschäftsführung

BuchPartner

„Das Mietmodell gibt uns die Sicherheit, dass die Qualität der Leuchten gut ist.“


Klaus Enneper
Geschäftsführender Gesellschafter

Schock Profilsysteme

„Die finanziellen Einsparungen bei den Gesamtbeleuchtungskosten sind wesentlich höher als die monatlichen Mietzahlungen für die neuen Leuchten. Und das ganz ohne Investitionen.“

Hans-Georg Schwarting
Leiter Verwaltung

VRG