Stromsparrechner nutzen und Einsparpotential berechnen

 

Auf dieser Seite erfahren Sie:


Einsparungen von bis zu 65 Prozent

Beim Stromverbrauch genauer hinzusehen lohnt sich, denn mit der Umstellung auf eine LED-Industriebeleuchtung sparen Unternehmen bares Geld. Mit unserem Stromsparrechner berechnen Sie in einer Minute Ihr Einsparpotential, individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt. Dazu benötigen Sie nur wenige Angaben wie den Strompreis und die vorhandenen Leuchtmittel. Mit nur einem Klick erfahren Sie sofort, wie viel Geld Sie durch die Umrüstung auf LED-Beleuchtung jährlich einsparen können. Probieren Sie es einfach aus.

In keinem Bereich im Unternehmen ist es so einfach, Strom und Geld zu sparen wie bei der Beleuchtung. Gegenüber herkömmlicher Beleuchtung mit HQI- und HQL-Leuchten in Industriehallen und Werkstätten sind mit LED-Leuchten Stromeinsparungen von bis zu 65 Prozent möglich. Die Umrüstung auf moderne LED-Beleuchtung für Industrie, Lager und Logistik finanziert sich selbst. Der Stromsparrechner zeigt Ihnen nicht nur das Einsparpotential, sondern auch, welche LED-Leuchten für Ihr Unternehmen die richtigen sind.

So berechnen Sie Ihr Einsparpotential mit dem Stromsparrechner

Schritt 1: Strompreis eingeben

Im ersten Schritt geben Sie Ihren aktuellen Strompreis ein. Diesen finden Sie gewöhnlich auf Ihrer Jahresendrechnung. Wichtig ist der Gesamtpreis inklusive Umlagen und ohne Mehrwertsteuer. Der Strompreis ist in Cent je Kilowattstunde (ct/kWh) anzugeben. Dabei muss der Preis zwischen 1 ct/kWh und 30 ct/kWh liegen. Bei Industrieunternehmen liegt der Preis bei durchschnittlich 17 ct/kWh netto.

Schritt 2: Art und Anzahl der Leuchtmittel angeben

Im zweiten Schritt fügen Sie die Art und Anzahl Ihrer aktuell genutzten Leuchtmittel, die in Ihrer Industriehalle, Ihrem Lager, Ihrer Werkstatt oder im Büro installiert sind, nach und nach hinzu.

Beispiel

Bei der Nutzung von 50 HQL-Leuchten à 700 Watt wählen Sie „HQI/HQL 700 W“ und geben danach die Anzahl „50“ ein. Die Lichtpunkt-/Montagehöhe wird automatisch auf „ab 6 Meter“ voreingestellt. Diese Voreinstellungen werden ebenso bei HQI-Leuchten, Rasterleuchten und bei der Leuchtstoffröhre T8 120 cm angezeigt.

Schritt 3: Leuchtdauer pro Leuchtmittel

In diesem Schritt ist die Leuchtdauer des jeweilig genutzten Leuchtmittels in Stunden pro Tag sowie in Tagen pro Woche anzugeben. Bei den Stunden pro Tag haben Sie die Auswahl von sechs bis 24 Stunden/Tag, bei Angabe der Tage pro Woche zwischen ein und maximal sieben Tage/Woche.

Ersparnis berechnen

Bei Klick auf „Ersparnis berechnen“ wird Ihnen angezeigt, wie viel Kilowattstunden Sie im Jahr beim Austausch von alten Leuchtmittel sparen. Dazu wird Ihnen die mögliche Kostenersparnis in Euro ausgewiesen. Außerdem erfahren Sie sofort, welche LED-Industrieleuchten für Ihre Anforderungen am besten geeignet sind.

Weitere Leuchtmittel hinzufügen

Sind alle Angaben für das Leuchtmittel gemacht, klicken Sie auf „Leuchtmittel hinzufügen“. Ihr bisheriges Leuchtmittel wird gespeichert. Jetzt können Sie weitere Leuchtmittel mit Art, Menge, Lichtpunkt-/Montagehöhe sowie der Leuchtdauer eingeben. Schritt 2 beginnt somit von vorn. Am Ende klicken Sie wieder auf „Ersparnis berechnen“.
 

 

5 gute Gründe, effiziente LED-Industriebeleuchtung zu mieten


  1. Beleuchtungskosten sofort und dauerhaft senken

    Durch die Umrüstung auf LED-Beleuchtung senken Sie Stromkosten und -verbrauch um bis zu 65 %. Selbst nach Abzug der Miete sparen Sie 15 bis 35 % der Gesamtkosten für Ihre Beleuchtung und deren Wartung.

  2. Top Qualität aus eigener Fertigung (Made in Germany)

    Unsere LED-Industrieleuchten werden in unserer Produktionsstätte in Oldenburg (Oldb.) speziell für die Vermietung entwickelt und gefertigt. Mit einer Lebensdauer von bis zu 150.000 Betriebsstunden garantieren wir Ihnen vollkommen störungsfreie Betriebsabläufe.

  3. Keine Investitionen

    Durch unser Mietmodell entfallen finanzielle Belastungen aus Erst- und Nachinvestitionen sowie versteckten Finanzierungskosten. Zudem ist eine bilanzielle Optimierung auch unter IFRS möglich.

  4. Feste Mietrate

    Ihre monatliche Miete bleibt während der gesamten Laufzeit gleich: keine Mietstaffelung, keine Indexmiete, keine Erhöhung – auch bei Reparaturen oder Austausch.

  5. Beleuchtungsgarantie über die gesamte Mietdauer

    Wir gewähren Ihnen während der gesamten Mietdauer eine Produkt- und Betriebsgarantie. Dadurch entfällt für Sie das Risiko – das liegt ausschließlich bei uns als Vermieter.

Jetzt Angebot anfordern
kostenlos & unverbindlich
„Die finanziellen Einsparungen bei den Gesamtbeleuchtungskosten sind wesentlich höher als die monatlichen Mietzahlungen für die neuen Leuchten. Und das ganz ohne Investitionen.“

Hans-Georg Schwarting
Leiter Verwaltung

VRG

„Vor allem war es uns wichtig, eine professionelle Lichtgestaltung aus einem Guss vornehmen zu lassen.“


Marina Seehusen
Einkäuferin

Hydro Aluminium Rolled Products

„Bei uns wird mit scharfen Messern gearbeitet, da spielt die Beleuchtung für die Arbeitssicherheit eine wichtige Rolle.“

Belinda Scott
Vorstand

mirontell fein & frisch

„An nachhaltigen Projekten arbeiten wir konsequent. Die Umrüstung auf eine professionelle LED-Beleuchtung gehört dazu.“

Jörg Carl
Energiebeauftragter

beckers bester